Notebooks machen 30 Prozent des PC-Marktes aus

Notebooks machen 30 Prozent des PC-Marktes aus

19. August 2005 - Laut IDC wurden im zweiten Quartal 2005 weltweit 14,3 Millionen Notebooks verkauft - ein Rekord.
Noch nie wurden in drei Monaten weltweit so viele Notebooks verkauft wie im zweiten Quartal 2005. Gemäss den Marktforschern von IDC waren es 14,3 Millionen Stück, das entspricht einem Zuwachs von 30 Prozent gegenüber demselben Zeitraum des Vorjahres. Alles in allem gingen 47,5 Millionen PCs über die Ladentische, somit machen Notebooks bereits einen Anteil von 30 Prozent aus. IDC prognostiziert, dass dieser Anteil bis 2007 auf 40 Prozent wachsen soll, und im Jahr 2010 rechnet man damit, dass gar mehr Notebooks als Desktop-Rechner verkauft werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER