Preiskampf im Internet lanciert - Undertool.ch

Preiskampf im Internet lanciert - Undertool.ch

10. August 2005 - Nach dem Rückwärts-Auktions-Prinzip können Schweizer Dienstleister nun im Internet um Arbeit buhlen.
Das ursprünglich deutsche Webportal Undertool.de ist ab heute auch in der Schweiz online. Auf Undertool.ch können Schweizer Dienstleister Gebote für Aufträge von Privatleuten und Firmen abgeben. Nach dem Prinzip einer Rückwärtsauktion gewinnt der günstigste Dienstleister den Auftrag.
Undertool erlaubt nur gewerblich geprüften Dienstleistern die Teilnahme. "Unsere Mitarbeiter prüfen die Gewerbeberechtigung jedes Auftragnehmers und stellen dadurch sicher, dass die Leistung nur von einem qualifizierten Dienstleister angeboten wird", sagt René Hagspiel, Geschäftsführer von Undertool Schweiz. Der Kunde könne ausserdem bestimmen, welche ihrer Deinstleister-Favoriten an einer Rückwärtsaktion teilnehmen können, so Hagspiel weiter.
Bei Auftragsvergabe kassiert Undertool, je nach Auftragswert, eine Gebühr von vier Prozent. Die Veröffentlichung eines Auftrags ist hingegen gratis. Einen Mindestauftragswert gibt es nicht.
(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER