1 Milliarde Euro für 276 IKT-Projekte

Die EU will Projekte unter anderem aus dem Mikro- und Nanobereich unterstützen.
4. August 2005

     

Wie die EU-Kommission bekanntgab, soll eine Milliarde Euro in die IKT-Forschung (Informations- und Kommunikationstechnologien) gesteckt werden. Alles in allem sollen 276 Projekte unterstützt werden – vornehmlich aus den Bereichen Mikro- und Nanoelektronik, Mobilfunk und Breitband. Die EU-Investitionen sollen ein Beitrag zu Wachstum und Beschäftigung sein, so EU-Kommissarin Viviane Reding. Jedoch ist sie der Auffassung, die Investitionen seien zu niedrig, damit die EU-IKT weltweit wettbewerbsfähig wird. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER