E-Health: Inselspital kommuniziert über H-Net

E-Health: Inselspital kommuniziert über H-Net

8. Juli 2005 - Das Berner Inselspital setzt auf das Gesundheitsnetzwerk H-Net.
Das Berner Inselspital hat sich für H-Net, das nach eigenen Angaben führende elektronische Gesundheitsnetzwerk der Schweiz, als Partner für den elektronischen Datenaustausch entschieden. Ab 1. Januar 2006 müssen alle Rechnungen gemäss dem allgemein verbindlichen Tarifvertrag TARMED elektronisch übermittelt werden. Dies zwang das Berner Universitätsspital, schnellstmöglich eine Lösung für den elektronischen Datenaustausch zu finden. Im Rahmen einer Ausschreibung hatte das Spital verschiedene Offerten geprüft und Lösungen getestet. Derzeit nutzen rund 1000 Teilnehmer aus dem Gesundheitswesen die H-Net-Plattform, darunter mittlerweile über 100 Spitäler. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER