Postcard als Veranstaltungs-Ticket

Postcard als Veranstaltungs-Ticket

8. Juli 2005 - Ab Sommer 2006 soll die Postcard zur elektronischen Eintrittskarte werden.
Postcard als Veranstaltungs-Ticket
(Quelle: SITM)
Wie Postfinance mitteilt, wird die Postcard ab Sommer 2006 zur elektronischen Eintrittskarte für Veranstaltungen. Vom Januar bis April 2005 wurde das Konzept mit der Kudelski-Gruppe getestet. Via Internet konnten sich Testpersonen Zutritt- und Nutzungsberechtigungen (beispielsweise Skipässe und Konzerteintritte) auf die Postcard laden – bezahlt wurde durch Belastung des Postkontos. Die Postkarten von rund 1000 Personen wurden dazu mit einem zusätzlichen Chip ausgerüstet. Mit dem Pilotversuch wurde die Machbarkeit und die Akzeptanz des Systems – offenbar erfolgreich – getestet. Ab nächstem Sommer nun sollen Veranstaltungen der Kudelski-Tochter Ticketcorner auf die Postcard geladen werden können. Zudem sollen ab Januar 2006 ausgewählte Poststellen zu Ticketcorner-Vorverkaufsstellen werden. Am Veranstaltungsort wird ein Datenleser nötig, in einer ersten Phase sollen diese vor allem an Sportveranstaltungen wie Eishockey-Spielen und grösseren Events anzutreffen sein. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER