Wieder mehr Stellen im Internet

Obwohl es mehr Stellen im Internet gibt, ging der Jobpilot-Stellenbarometer im IT-Bereich zurück.
31. Mai 2005

     

Bereits zum siebten Mal in Folge hat sich der Jobpilot-Index verbessert. Neu konnte sich der ursprünglich mit 100 Punkten initiierte Barometer im April um 3 auf 79 Punkte steigern. Während die Stelleninserate bei Online-Jobbörsen zulegten, nahmen die Stellenangebote in der Tagespresse von bisher 30 auf 28 Punkte ab. Ebenfalls abgenommen haben die Ausschreibungen auf den Websites von Unternehmen (minus 6 auf 91 Punkte).
Im Vergleich zum Vorquartal haben die Online-Stellenangebote in den Berufsgruppen Medizin, Pflege und soziale Berufe (plus 34 Punkte), Finanz und Rechnungswesen (plus 22 Punkte), Marketing, Werbung und PR (plus 12 Punkte) sowie HR Management/Aus- und Weiterbildung (plus 11 Punkte) zugelegt. Unverändert blieb der Bereich Büro und Verwaltung mit 107 Punkten.
Deutlich weniger Stellenangebote sind in der Berufsgruppe Informatik- und Telekommunikation zu finden. Der Barometer fiel um 10 auf neu 92 Punkte. Weniger Stellen gab es auch in folgenden Bereichen: gewerbliche und industriellen Berufe sowie Produktion und Logistik (minus 25 Punkte), Verkauf und Kundenberatung (minus 17 Punkte), diverse Berufe (minus 37 Punkte) und technische und naturwissenschaftliche Berufe (minus 6 Punkte). (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER