Yahoo attackiert Musik-Download-Markt

Yahoo attackiert Musik-Download-Markt

11. Mai 2005 - Yahoo steigt mit einem äusserst aggressiven Angebot in den Online-Musik-Markt ein.
Yahoo attackiert Musik-Download-Markt
(Quelle: SITM)
Portalriese Yahoo startet definitiv mit seinem Angebot Yahoo! Music Unlimited und dürfte bei Apple, Napster und Co für Schweissperlen auf der Stirn sorgen. US-Kunden bezahlen 6.99 Dollar pro Monat und erhalten Zugriff auf über eine Million Songs. Wird die Rechnung jährlich bezahlt, werden gar nur 59.88 Dollar oder 4.99 Dollar pro Monat fällig. Für ähnliche Angebote von RealNetworks oder Napster werden hingegen rund 15 Dollar pro Monat fällig. Yahoo setzt wie beispielsweise Napster auf ein Abo-Modell. Die Musik (bereitgestellt im WMA-Format mit 192 Kbps) kann demnach nur so lange genutzt werden, wie man Abonnent ist. Alternativ können die Songs aber auch gekauft werden, um sie dann zu brennen (die Abo-Songs können nicht gebrannt, sondern nur auf digitalen Playern wiedergegeben werden). Hier werden pro Lied für Abonnenten 79 Cent, für Nicht-Abonnenten wie bei Apple 99 Cent fällig.
Bislang ist Yahoo! Music Unlimited nur im US-Markt erhältlich. Lokale Ableger sollen 2006 folgen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER