Coop setzt auf Paynet

Coop stellt die Rechnungsstellung gegenüber Lieferanten auf Paynet um.
10. Mai 2005

     

Innerhalb der nächsten zwei Jahre will Coop die Rechnungsstellung gegenüber seinen Lieferanten auf Paynet umstellen. Der zweitgrösste Schweizer Detailhändler hat zuvor, von September bis Dezember 2004, ein Pilotprojekt durchgeführt, um vor allem auch die Mehrwertsteuer-Konformität zu überprüfen. Auch spezielle Geschäftsvorfälle wie Stornos oder Gutschriften seien ausprobiert worden, schreibt Coop. Zudem hat Coop die Paynet-Lösung von der Eidgenössischen Steuerverwaltung dahingehend überprüfen lassen, ob die gesetzlichen Auflagen damit erfüllt werden. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER