Microsoft: MOM und SMS bleiben getrennt

Microsoft: MOM und SMS bleiben getrennt

19. April 2005 - Microsoft hat die Pläne fallenlassen, die beiden Produkte Microsoft Operations Management und System Management Server zu verschmelzen.
Auf der TechEd vor einem Jahr machte Microsoft klar, dass die beiden System-Management-Lösungen Microsoft Operations Management (MOM) und System Management Server (SMS) zu einem Produkt mit der Bezeichnung System Center verschmolzen werden sollen. Inzwischen haben sich diese Pläne wieder geändert. Die beiden Lösungen sollen separat erhalten bleiben, die Bezeichnung System Center soll lediglich als Überbegriff für das System-Management-Portfolio dienen. Ebenfalls zum System Center soll auch der Data Protection Manager (DPM) – ein Backup-Tool – gehören, genauso wie der kommende Reporting Manager. Der Reporting Manager kann Daten aus dem SMS und dem MOM zusammenführen und auswerten und dient so als Verbindung zwischen den beiden Lösungen. Die gesamte System-Center-Familie wird gegen Lösungen wie CAs Unicenter oder IBMs Tivoli positioniert. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER