Wurm als Microsoft-Update getarnt

Hinter einer Mail, die auf eine vermeintliche Microsoft-Update-Site verweist, versteckt sich ein Trojaner.
11. April 2005

     

Morgen steht Microsofts monatlicher Patch-Tag auf dem Programm. Dies haben sich nun findige Virenschreiber zu Nutze gemacht. Sie haben eine Mail in Umlauf gebracht, die einen Link zu einer vermeintlichen Windows-Update-Site enthält. Doch anstelle eines Updates holt man sich einen Trojaner mit der Bezeichnung Troj/DSNX-05 (versteckt in der Datei Wupdate-20050401.exe) auf den Rechner, wenn man den Link anklickt. Der Trojaner soll dem Angreifer Zugriff auf den gehackten Rechner geben. Die Mail trage gemäss Sophos den Absender update@microsoft.com und komme mit der Betreffzeile "Update your windows machine", "Urgent Windows Update" oder "Important Windows Update". (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER