Neuer Name für Mandrake

Nach der Übernahme von Conectiva wird Mandrake künftig Mandriva heissen.
8. April 2005

     

Vor geraumer Zeit haben sich die beiden Linux-Distributoren Mandrake und Conectiva zusammengeschlossen, um mehr Gewicht gegenüber den Linux-Grössen Red Hat und Suse zu erlangen. Nun liess man verlauten, man werde einen neuen Namen einführen. Mandrake gab bekannt, künftig soll das Unternehmen Mandriva heissen, mit dem neuen Namen wolle man die globale Präsenz unterstreichen. Nicht nur das Unternehmen wird auf Mandriva umgetauft, auch die Produkte sollen auf den neuen Namen hören. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER