Google verdoppelt Gmail-Platz

Googles Gmail-Dienst bietet ab heute einen Speicherplatz von 2 Gigabyte.
1. April 2005

     

Heute vor einem Jahr hat Google den Freemail-Dienst Gmail ins Leben gerufen, der sich seit diesem Zeitpunkt im Beta-Stadium befindet. Nun berichtet das "Wall Street Journal", dass der zur Verfügung gestellte Speicherplatz von einem Gigabyte auf deren zwei verdoppelt wird. Die Ankündigung kommt nur kurz nach der Verlautbarung Yahoos, ab Ende April den eigenen Freemail-Dienst ebenfalls mit einem Gigabyte Speicher anzubieten.
Weiter soll bei Gmail die Rich-Formatierung in Mails eingeführt worden sein. So können nun verschiedene Schriften, Farben etc. in E-Mails integriert werden. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER