Google von AFP verklagt

Google soll es unterlassen, AFP-Meldungen auf seinen News-Seiten zu featuren.
21. März 2005

     

Die Nachrichtenagentur Agence France Presse (AFP) will eine Urheberrechts-Klage gegen Google anstreben. Dabei geht es um AFP-Meldungen, die bei Google-News erscheinen. Google soll ohne Genehmigigung Inhalte fremder Seiten übernehmen sowie Bilder, Überschriften und Teile der Texte veröffentlichen. Auf eine Anfrage AFPs, dies zu unterlassen, habe Google nicht reagiert. Deshalb fordert die Nachrichtenagentur nun Schadensersatz in der Höhe von 17,5 Millionen US-Dollar.
Für Google jedoch ist das herausfiltern der AFP-Meldungen nicht ganz einfach, da sich die News der Franzosen auf diversesten Sites finden. Zudem müsste der Suchmaschinenbetreiber mit weiteren Klagen rechnen, sollte AFP Recht bekommen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER