Neues Mac OS X bereits im April

Gerüchten zufolge will Apple "Tiger" am 1. April vorstellen und Mitte April lancieren.
15. März 2005

     

Glaubt man der in der Regel gut informierten Apple-Gerüchteseite "Think Secret", kommt die neue Version des Mac OS X früher als erwartet. So berichtet die Site unter Bezugnahme auf Insider, Apple wolle die Version 10.4 "Tiger" des Betriebssystems bereits am 1. April vorstellen. Mitte April soll das OS dann käuflich erworben werden können. Bislang hiess es von Apple lediglich, "Tiger" werde im Verlauf des ersten Halbjahres erscheinen. Die Version 10.4 bringt einige Neuerungen, so beispielsweise die von Grund auf neuentwickelte Suchtechnologie Spotlight, QuickTime 7 mit H.264-Unterstützung oder den Browser Safari mit RSS-Support. Einen Überblick über die "Tiger"-News liefert Apple hier. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER