Mandrakesoft schluckt Connectiva

Um die Forschung und die Entwicklung auszubauen, übernimmt Mandrakesoft die Firma Conncetiva.
25. Februar 2005

     

Fusion im Linux-Distributoren-Bereich: Die französische Firma Mandrakesoft übernimmt den brasilianischen Distributor Connectiva. Als Grund für die Übernahme geben die Franzosen an, man wolle mit Connectiva die Bereiche Forschung und Entwicklung stärken. Zudem soll man gemeinsam auch besser gegen die übermächtig erscheinende Konkurrenz durch Suse und Red Hat bestehen können. Als Kaufpreis werden knapp 1,8 Millionen Euro genannt. Conncetiva beschäftigt rund 60 Mitarbeiter in Brasilien – einem Land, in dem Open-Source-Software verhältnismässig populär ist. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER