Backup nicht gleich Backup

Symantec hat herausgefunden, dass es bei der Art, der Häufigkeit und der Priorität von Backups im Unternehmen grosse Unterschiede gibt.
24. Februar 2005

     

98,5 Prozent der Unternehmen machen Backups von File-, Applikations- und Webservern, hingegen machen fast 75 Prozent der Firmen kein Backup der Desktops und über 83 Prozent keines von Notebooks. Dies sind die Ergebnisse einer Umfrage, die Symantec bei 203 IT-Verantwortlichen in Deutschland durchgeführt hat. In knapp 48 Prozent der Firmen wird das System-Backup täglich ausgeführt, bei 42,4 Prozent hingegen nur einmal pro Woche oder noch seltener. Häufig wird keine Notwendigkeit für häufigere Datensicherungen gesehen, oftmals fehlen aber auch die nötigen Hardware-Ressourcen, beispielsweise ein genügend leistungsfähiges Netzwerk. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER