Simsa bleibt der Orbit-iEX fern

Simsa bleibt der Orbit-iEX fern

23. Februar 2005 - Den IT-Branchenverband Simsa wird man an der Orbit-iEX vergebens suchen.
Der IT-Branchenverband Simsa (swiss interactive media and software association) wird an der kommenden Orbit-iEX nicht teilnehmen, wie Simsa-Vizepräsident Walter Duss im Rahmen einer Umfrage zur CeBIT gegenüber unserer Schwesterzeitschrift "IT Reseller" erklärte. "Wir werden nach heutigem Wissensstand nicht an der Orbit-iEX teilnehmen – zum ersten Mal seit Jahren", so Duss wörtlich. "Die CeBIT ist das grösste und wichtigste Fenster zur internationalen ICT-Branche und deren Kundschaft."
Die Simsa bearbeite an der CeBIT seit Jahren zwischen 80 und 150 Kontakte, die nicht direkt an präsente Unternehmen gerichtet sind. An der Orbit seien es nur etwa 20 bis 30 Kontakte, die jedoch im Unterschied zur CeBIT, wo der allergrösste Teil internationale Kontakte sind, rein nationalen Charakter hätten, so Duss. Der Verband vertritt die Schweizer IT-Branche seit rund sechs Jahren am Gemeinschaftsstand der CeBIT. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER