Windows-Absturz durch Riesen-Browser-Bilder

Ein genügend gross dimensioniertes Bild im Web-Browser kann Windows abschmieren lassen.
10. Juni 2005

     

Sicherheitsexperte Luis Alberto Cortes Zavala berichtet von einem Problem im Zusammenhang mit der Darstellung von gross dimensionierten Bildern im Browser unter Windows 2000 und XP. Wird ein übergrosses Bild in einem Browser angezeigt, führt dies offenbar zu einem Überlauf des virtuellen Speichers und zu einem Windows-Absturz. Das Problem soll unter anderem mit dem Internet-Explorer sowie mit Firefox 1.0.4 bestehen. Das Bild muss dazu lediglich mit einem HTML-Image-Tag mit den Höhen- und Breiten-Attributen 999.999 versehen werden. Wo das Problem im Detail liegt, ist allerdings nicht klar, spekuliert wird unter anderem auf Windows, aber auch auf fehlerhafte Grafikkarten-Treiber und auf die Browser selbst, da beispielsweise Opera nicht vom Problem betroffen ist. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER