Billig-Handy auf Windows Basis

Billig-Handy auf Windows Basis

15. Februar 2005 - Microsoft will zusammen mit Flextronics Mobilfunkanbietern ein günstiges Handy anbieten.
Zusammen mit Partner Flextronics will Microsoft weiter im Handy-Geschäft Fuss fassen. Die beiden Unternehmen planen, ein Windows-basiertes Handy anzubieten, das von Mobilfunkanbietern unter dem eigenen Brand lanciert werden kann. Dies wurde im Rahmen des 3GSM World Congress in Cannes bekanntgegeben. Die Geräte könnten innert kurzer Zeit und zu geringen Kosten lanciert werden, heisst es weiter. Das Design wird unter dem Codenamen "Peabody" entwickelt und sieht die Unterstützung von GSM und GPRS vor. Um die Geräte an die Kundenbedürfnisse anzupassen, soll eine breite Palette an Applikationen bereitgestellt werden, mit denen das Handy bestückt werden kann. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER