AMD macht Opteron schneller

Der 64-Bit-Chip Opteron ist neu mit bis zu 2,6 GHz und einem 1-GHz-Frontside-Bus erhältlich.
14. Februar 2005

     

AMD hat seinen Vorzeigeprozessor Opteron aufgefrischt. Die neuen Modelle mit den Typen-Bezeichnungen 852, 252 und 152 (Für Acht-, Zwei-, und Ein-Prozessor-Systeme) sind mit je 2,6 GHz getaktet und kommen mit einem von 800 MHz auf 1 GHz erweiterten HyperTransport-Bus. Weiter finden sich in den CPUs die Stromspartechnologie PowerNow sowie das Optimized Power Management – Technologien aus AMDs Notebook-Chip-Entwicklung. Bei den vorgestellten x52-Opterons handelt es sich um die ersten ihrer Art, die AMD im 90 Nanometer-Verfahren herstellt. Die CPUs 852 und 252 sollen im März erhältlich sein, die Ausführung 152 ab Ende April. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER