Carly Fiorina dankt ab

HP-Chefin Carly Fiorina ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.
9. Februar 2005

     

Die Chefin des weltgrössten Computerkonzerns HP ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Carly Fiorina gab den Rücktritt heute Mittwoch einigermassen überraschend bekannt. Als Grund gibt Fiorina strategische Differenzen mit dem HP-Vorstand an. In den vergangenen Wochen sind immer wieder Gerüchte darüber aufgetaucht, dass am Stuhl der HP-Chefin gesägt werde. Die Führungsetage wollte Fiorinas Macht einschränken, war zu lesen.
Der bisherige Chief Financial Officer Robert Waymann übernimmt Fiorinas Posten interimsmässig. Die Suche nach einem neuen CEO soll unmittelbar beginnen. Weitere strukturelle Änderungen in der Führungsetage soll es aber nicht geben, heisst es aus den USA. Fiorina hatte ihren Job seit Juli 1999 inne. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER