Arbeitsbewilligung per Mausklick

Der Kanton Zürich führt im Rahmen eines kantonalen E-Government-Projekts den elektronischen Schalter für befristete Arbeitszeitbewilligungen ein.
2. Februar 2005

     

Das Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kanton Zürich verteilt seit gestern Arbeitsbewilligungen an einem elektronischen Schalter. Das Bewilligungsverfahrenen wird im Rahmen eines kantonalen E-Government-Projekts eingeführt, verteilt werden befristete Arbeitsbewilligungen für Nacht und Sonntagsarbeit. Der Bearbeitungsstatus der Verfahren soll für das gesuchsstellende Unternehmen jederzeit einsehbar sein, Sicherheit und Datenschutz sollen gewährleistet sein. Mit dem Projekt will man das Verfahren transparenter und schneller machen, den Papierverbrauch und den Postversand senken und die elektronische Archivierung erleichtern. Interessierte Firmen finden den elektronischen Schalter hier. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER