Lizenztausch zwischen Microsoft und Citrix

Lizenztausch zwischen Microsoft und Citrix

22. Dezember 2004 - Die MetaFrame Access Suite von Citrix soll auch auf der Server-Version von „Longhorn“ laufen.
Citrix hat mit Microsoft eine neue Lizenzvereinbarung abgeschlossen. Diese sieht vor, dass die MetaFrame Access Suite von Citrix für die kommende Windows-Version „Longhorn“ weiterentwickelt wird. Der Vertrag, der für 5 Jahre gilt, beinhaltet im Wesentlichen drei Punkte: Zum ersten eine Technologie-Collaboration-Vereinbarung, um die Erweiterbarkeit des Windows Terminal Server auszubauen, zum zweiten Zugang für Citrix zum Windows-Server-Quellcode und zum dritten Patent-Cross-Licensing zwischen den beiden Unternehmen. Das Abkommen soll nebst der „Longhorn“-Entwicklung den Weg ebnen für weitere Verbesserungen in der MetaFrame Access Suite, die auf dem Windows Terminal Server läuft, wie Citrix in einer Mitteilung schreibt. Die beiden Unternehmen kooperieren bereits seit 1997. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER