Mehr IT-Ausgaben in Nordamerika

Gemäss einer Forrester-Umfrage planen IT-Verantwortliche in den USA 2005 deutlich mehr Ausgaben in die IT.
21. Dezember 2004

     

Forrester Research befragte in Nordamerika 1300 IT-Verantwortliche zu ihren IT-Ausgaben für das nächste Jahr. Die Umfrage hat gezeigt, dass die Investitionen in die Informatik deutlich zulegen sollen. Vor allem im öffentlichen Bereich beziehungsweise bei Firmen, die für den Staat, das Gesundheitswesen und die Bildung tätig sind, fallen die Mehrausgaben mit einem Plus von 7 Prozent deutlich aus. Im Finanz- und Versicherungssektor soll der Ausgaben-Zuwachs 5,1 Prozent betragen. 59 Prozent wollen in neue Anwendungen und Upgrades investieren, somit hat dieser Bereich höchste Priorität. Vor einem Jahr war es noch die IT-Sicherheit. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER