BMC enttäuscht

Die 15,5 Millionen EMC-Gewinn enttäuschen Analysten.
1. Juli 2005

     

BMC hat - nachdem der Quartalsbericht erst verschoben wurde - die Zahlen zum vierten Quartal des Geschäftsjahrs 2005 bekanntgegeben. Der Umsatz belief sich auf 395 Millionen Dollar und der Gewinn 15,5 Millionen Dollar. Analysten haben zwar etwa den gleichen Umsatz, aber mehr Gewinn erwartet. Im Gesamtjahr erreichte BMC einen Umsatz von 1,6 Milliarden Dollar. Für das laufende Geschäftsjahr 2006 erwartet das Management einen Rückgang des Umsatzes auf 1,48 bis 1,5 Milliarden Dollar. Der Hersteller von Enterprise-Mangement-Software hatte bereits im Frühjahr Entlassungen und vor zwei Wochen weitere Sparmassnahmen angekündigt. Das Unternehmen hat allerdings noch ein fettes Polster von 1,3 Milliarden Dollar Cash. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER