Swisscom wechselt zwischen UMTS, GPRS und WLAN

Swisscom wechselt zwischen UMTS, GPRS und WLAN

9. September 2004 - Mit Mobile United lanciert Swisscom mobile eine PC-Card-Lösung, die automatisch zwischen den Technologien UMTS, WLAN und GPRS wechselt.
Swisscom wechselt zwischen UMTS, GPRS und WLAN
(Quelle: SITM)
Swisscom Mobile hat heute die Lancierung von Mobile Unlimited angekündigt. Dabei handelt es sich um eine Lösung bestehend aus einer PC-Card in Verbindung mit dem Unlimited Mobile Manager, die automatisch zwischen verfügbaren UMTS-, WLAN- und GPRS-Netzen wechselt. So soll man unterwegs immer mit der besten verfügbaren Bandbreite im Internet sein. Die Karte wird für 899 Franken (ohne Abo) beziehungsweise 299 Franken (mit Abo Natel data basic, 24 Monate) verkauft, das Abo kostet 10 Franken im Monat, der Preis pro Volumen-MB beträgt zwischen 1 Franken und 2.50 Franken, die Software ist gratis. Weiter werden verschiedene Tarifmodelle angeboten. Für 70 Franken pro Monat gibt es beispielsweise monatlich 40 MB Volumen, jedes weitere MB kostet dann 1.75 Franken. Die Aktionen laufen bis Ende Jahr. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER