Tamedia und Edipresse übernehmen homegate.ch

Tamedia und Edipresse übernehmen homegate.ch

9. September 2004 - Tamedia und Edipress übernehmen in einem ersten Schritt ein Drittel, ab 2008 die Mehrheit von Homegate.
Tamedia und Edipresse beteiligen sich, wie heute bekanntwurde, mit knapp einem Drittel am Schweizer Immobilienportal homegate.ch. Deren Immobilien-Onlinemärkte Swissimo.ch und tagesanzeiger.ch/immobilien sollen in homegate.ch integriert werden. In einem ersten Schritt beteiligen sich die beiden Medienunternehmen mit je 14,5 Prozent an Homegate. Hauptaktionärin bleibt die Zürcher Kantonalbank mit einer Zweidrittel-Beteiligung. Im Gegenzug erwirbt Homegate Swissimo sowie die Online-Immobilienaktivitäten von Tamedia.
2008 werden Edipresse und Tamedia eine Mehrheitsbeteiligung an Homegate übernehmen. Die heute vereinbarte Transaktion erfolgt unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Wettbewerbskommission. Bis zu deren Entscheid führen homegate.ch, swissimo.ch, SwissRéseau und tagesanzeiger.ch/immobilien ihre Aktivitäten im bisherigen Rahmen weiter. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER