Solaris auf Open-Source-Kurs

Solaris auf Open-Source-Kurs

8. Juli 2004 - Noch in diesem Jahr soll Suns Solaris-Betriebssystem Open Source werden.
Solaris auf Open-Source-Kurs
(Quelle: SITM)
Suns Absicht, den Quellcode des Solaris-Betriebssystems zu öffnen, ist schon länger bekannt. Nun liess Suns Software-Chef John Loiacono in einem Gespräch mit dem britischen IT-Dienst "Computerwire" durchblicken, dass der Schritt zum Open-Source-Solaris noch 2004 erfolgen soll. Man hofft durch die Öffnung auf eine weitere Verbreitung von Solaris. Wie die Lizenzmodelle genau aussehen sollen, ist derweil noch unklar. Man sei derzeit in der Evaluationsphase, so Loiacono. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER