Sun gibt 3D-Desktop als Open Source frei

Sun gibt 3D-Desktop als Open Source frei

30. Juni 2004 - Suns 3D-Desktop-Projekt Looking Glass wurde als Open Source freigegeben.
Sun gibt 3D-Desktop als Open Source frei
(Quelle: SITM)
Sun arbeitet schon seit geraumer Zeit an einem Desktop-Projekt, das auf dreidimensionaler Darstellung aufbaut. Das Projekt mit der Bezeichnung Looking Glass wurde jetzt als Open Source freigegeben. Sun stellt Desktop-Module, Demo-Applikationen und eine X11-Integration bereit. Zudem wurde auch die Java-Bibliothek Java3D als Open Source zur Verfügung gestellt. Looking Glass baut auf Java3D auf. Früher oder später soll Looking Glass zur Oberfläche für das Java Desktop System und eventuell auch für Solaris werden. Sogar eine Version für die Windows-Plattform sei denkbar. Wie zu lesen ist, soll Looking Glass aber frühestens in zwei Jahren Marktreife erlangen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER