Sony hadert mit dem PDA-Geschäft

Gerüchten zufolge will sich Sony aus dem PDA-Geschäft zurückziehen.
27. Mai 2004

     

Das Business mit den Clié-PDAs von Sony scheint nicht auf Rosen gebettet zu sein. Offenbar konnte der Elektronik-Konzern mit diesem Geschäftszweig keine Profite erwirtschaften. Gemäss der Branchenzeitung "Computerpartner", die sich auf firmeninterne Informationen beruft, will sich Sony demnächst aus dem PDA-Geschäft verabschieden. Offiziell äussern will sich Sony angeblich in der kommenden Woche.
Dass es mit dem PDA-Business von Sony harzt, belegen die Marktzahlen von IDC. Im ersten Quartal des laufenden Jahres erlitt der Gesamtmarkt gemäss IDC eine Umsatzeinbusse von 11,7 Prozent verglichen mit dem ersten Quartal des Vorjahres. Sony musste dabei mit einem Einbruch von 49 Prozent bei den abgesetzten Stückzahlen arg viel Federn lassen.
(mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER