Neue Palms, sinkende PDA-Verkäufe

Der weltweite PDA-Markt ging in den ersten drei Monaten 2004 um 12 Prozent zurück.
28. April 2004

     

Gemäss IDC ist der Höhenflug der PDA-Verkäufe wieder vorbei. Im ersten Quartal dieses Jahres wurden 12 Prozent weniger Geräte verkauft als im selben Zeitraum vor einem Jahr. Weltweit wurden 2,2 Millionen Geräte abgesetzt.
Ungeachtet dessen hat PalmOne heute zwei neue Geräte vorgestellt. Neben dem Low-End-Gerät Zire 31 verkauft PalmOne per sofort den Zire 72, der mit 1,2 Megapixel-Kamera und Bluetooth kommt.
Palm ist gemäss IDC weltweit noch immer Marktführer, jedoch sank der Marktanteil von 39,4 auf 36,1 Prozent. HP konnte demgegenüber zulegen, lieferte fast 25 Prozent mehr PDAs aus und besitzt nun einen Marktanteil von etwas unter 26 Prozent. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER