BMC kauft Identity Management-Spezialisten

BMC plant die Übernahme von Calendra für 33 Millionen Dollar.
12. Januar 2005

     

Software-Hersteller BMC will das in Privatbesitz befindliche Pariser Unternehmen Calendra für 33 Millionen Dollar übernehmen. Die Franzosen sind auf Web-basierte Lösungen für Identity Management spezialisiert und würden das Portfolio der Texaner für ebendiesen Bereich vervollständigen. Laut einer Mitteilung sollen weltweit mehr als 200 Kunden die Calendra-Lösungen zum Management von rund fünf Millionen Usern einsetzen. Künftig will BMC neben der Integration von Enterprise Directories und Active Directories auch Workflow-Funktionen sowie PBX-Management (Private Branch Exchange) anbieten. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER