Doch Dell-PCs mit AMD-CPU?

Dell-CEO Kevin Rollins bestätigt, dass der Direktverkäufer einen Deal mit AMD ernsthaft in Erwägung zieht.
16. November 2004

     

Bis anhin setzte Direktverkäufer Dell ausschliesslich auf die Prozessoren des Marktführers Intel. Doch der Einsatz der Konkurrenz-CPUs aus dem AMD-Lager scheint immer wahrscheinlicher zu werden. Anlässlich der Vorstellung neuer Blade-Server in Paris bestätigte jetzt aber Dell-Chef Kevin Rollins, dass man zur Zeit die AMD-Prozessoren ernsthaft prüfe. Noch nie hätte man die Entwicklung der AMD-Prozessoren so intensiv beobachtet wie in jüngster Zeit, so Rollins.


Gerüchte, wonach Dell neben Intel-CPUs auch auf die AMD-Chips setzen würde, machen seit Jahren regelmässig die Runde. Dell ist zur Zeit denn auch der einzige der grossen Rechner-Hersteller, der ausschliesslich auf die Prozessoren von Marktführer Intel setzt. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER