Schweiz auf Platz 13 bei ICT-Zugang

Laut einer Studie liegt die Schweiz weltweit auf Platz 13, was den Zugang zu IT- und Telekom-Technologien betrifft.
19. November 2003

     

Die Internationale Telekommunikations-Union (ITU) hat eine Studie zum Thema IT-Zugang veröffentlicht. Laut der Studie liegt die Schweiz weltweit auf Platz 13, was den Zugang zu Informations- und Kommunikationssystemen (ICT) betrifft. Untersucht wurden die fünf Kriterien Infrastruktur, Internet-Nutzung, Qualität der Dienstleistungen, Bildung sowie Kosten des Zugangs. Platz 1 belegt Schweden vor Dänemark auf Platz 2 und den Ländern Island und Südkorea auf dem dritten Rang. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER