Virus bei der Post

Gestern wurden die IT-Systeme der Post von einem Virus befallen und gestört.
8. Oktober 2003

     

Bereits gestern Mittag liess die Post verlauten, dass das Informatiksystem von einer Netzwerkstörung betroffen sei. Den Grund dafür kannte man nicht, das Portal www.post.ch funktionierte jedoch nur teilweise, der Zahlungsverkehr über yellownet gar nicht mehr. Im Laufe des Nachmittags fanden die Techniker den Wurm im System - wobei es sich tatsächlich um einen Wurm beziehungsweise Virus handelte, der das System befallen hatte. Am Abend wurde der Wurm isoliert, wie die Post gegenüber der "sda" mitteilte. Welcher Virus seinen Weg in die Post-IT gefunden hat, wurde jedoch nicht bekannt. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER