Symantec schluckt PowerQuest

Security-Spezialist Symantec will Tool-Anbieter PowerQuest für 150 Millionen Dollar übernehmen.
24. September 2003

     


Symantec, Hersteller von Security-Lösungen, will das Softwareunternehmen PowerQuest für rund 150 Millionen Dollar aufkaufen. Die Managements der beiden Firmen haben bereits eine entsprechende Übereinkunft unterzeichnet. Falls die zuständigen Behörden sowie die Aktionäre von PowerQuest ihre Zustimmung erteilen, wird die Übernahme gegen Ende 2003 Realität werden. PowerQuest ist vor allem für seine Tools bekannt, die zur Partitionierung von Festplatten und zur Herstellung von Festplatten-Images dienen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER