Positive Prognosen für IT-Ausgaben

Positive Prognosen für IT-Ausgaben

20. August 2003 - Bis 2007 sollen die IT-Ausgaben laut IDC im Schnitt um 5,4 Prozent wachsen.
Die Marktforscher von IDC stellen eine neue Prognose für das Wachstum der IT-Ausgaben bis 2007. Die Investitionen in Informatik sollen von 850 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr auf 1,1 Billionen bis 2007 zulegen. Dies entspräche einem jährlichen Wachstum von 5,4 Prozent. Als Motoren werden sich offenbar die Finanzdienstleistungsbranche und die Fertigungsindustrie, aber auch das E-Government-Segment weisen. Für das laufende Jahr stellen die Auguren die Prognose, dass die Softwareinvestitionen um 4,5 Prozent auf 185,6 Milliarden Dollar wachsen. Services würden von 354 Milliarden (2002) auf 366 Milliarden zulegen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER