IT in Europa im Aufwind

Laut IDC sollen die IT-Ausgaben 2003 in Westeuropa leicht steigen.
4. Juli 2003

     

Nachdem die IT-Ausgaben im vergangenen Jahr eingebrochen sind, sollen sie laut den Marktforschern von IDC in diesem Jahr in Westeuropa wieder steigen. Das Wachstum soll jedoch lediglich 0,4 Prozent betragen, die Anschaffungen werden laut IDC selektiv erfolgen und sollen spezifische Probleme innerhalb der Wertschöpfungskette einer Firma lösen. Als Wachstumsantreiber sollen die Bereiche Bankwesen, Versorgungsbereich, Dienstleister sowie das Gesundheitswesen und die öffentliche Verwaltung sein. Eher bremsend wirken sich die Segmente Kommunikation, Transport und die Fertigungsindustrie aus. 2004 soll sich das allgemeine Wachstum fortsetzen, jedoch wird es auch im nächsten Jahr nur sanft ausfallen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER