Google blockt Pop-ups

Die Google-Toolbar liegt in einer neuer Version vor, die nun Pop-ups unterdrücken kann.
30. Juni 2003

     

Google hat eine neue Version 2.0 der Google Toolbar als Beta zum Download bereitgestellt. Die Toolbar 2.0 der Suchmaschine soll in der Lage sein, Pop-ups zu unterdrücken. Google setzt dabei erstmals die Technologie der Firma Pyra - bekannt für das Blogger-Tool - ein. Ebenfalls neu in der Goole Toolbar 2.0 ist die Funktion AutoFill, die Webformulare automatisch mit relevanten Werten ausfüllt, die auf dem Computer des User gefunden werden. Zudem bietet das Google-Tool die Funktion, das auf Knopfdruck automatisch Weblogs kreiert werden, die auf eben besuchte Site verweisen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER