Breitband über den Wolken

Lufthansa bietet in seinen Flugzeugen ab nächstem Jahr Breitbandinternet an.
28. Mai 2003

     

Ab 2004 wird die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa seine gesamte Langstreckenflotte mit Breitbandinternet ausrüsten. Somit ist Lufthansa die erste Airline mit diesem Dienst. Dazu wurde in diesen Tagen ein Vertrag mit den Flugzeugherstellern unterzeichnet. Das Produkt, das unter dem Namen FlyNet erfolgreich getestet wurde, kommt in den Maschinen Boeing 747-400 sowie Airbus A330 und A340 zum Einsatz. Insgesamt werden rund 80 Flugzeuge aufgerüstet. Für den Passagier soll es möglich werden, über ein Portal Infos und Nachrichten abzurufen oder via VPN auf das eigene Firmennetzwerk zuzugreifen. Lufthansa will darüber hinaus auch WLAN in den Flugzeugen für den drahtlosen Zugang installieren. Als Zahlungsmodelle sind Bonusmeilen oder Pauschaltarife denkbar. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER