Das Notebook der Zukunft

Noch in diesem Jahr soll Intel ein Notebook zeigen, das Tablet-PC mit Keyboard und Entertainment-Features sein will.
13. Mai 2003

     

Von Intel wird erwartet, dass noch in diesem Jahr ein Referenzdesign für ein Notebook der Zukunft kommt. Das Gerät soll sich vom Tablet-PC zur mobilen Entertainment- oder Messaging-Konsole bis zum klassischen Notebook hin- und zurückverwandeln lassen. Das Keyboard bleibt fix eingebaut, es liegt dabei zwischen Bildschirm und Recheneinheit, ähnlich einer Seite in einem Buch. Der Konzeptrechner, der den Codenamen "Florence" trägt, soll mehrheitlich mit bereits erhältlichen Komponenten wie Tablet-PC-Displays oder Pentium-M-Chips hergestellt werden. Intel will "Florence" im Verlauf des Jahres auch der Öffentlichkeit präsentieren. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER