Beste Telecoms der Schweiz erkoren

Cybernet wurde von IIMT der Universität Freiburg als bester Provider ausgezeichnet, Orange als bester Mobile-Carrier und MCI Worldcom als bester Fixnet-Anbieter.
27. November 2003

     

Die Universität Freiburg, beziehungsweise das International Institute of Management (IIMT) hat die jährlich durchgeführte Marktstudie Telecom Guide 2003 veröffentlicht. Für die Studie wurde die Zufriedenheit von Geschäftskunden über ihre Telekom-Anbieter in den Bereichen Fix- und Mobiltelefonie sowie Internet Service Provider (ISP) unter die Lupe genommen.
Bei den Providern schnitt die Firma Cybernet am besten ab und konnte 3,6 Punkte ergattern. Obenaus schwang Cybernet vor allem beim Kundendienst, aber auch die Qualität erhielt gute Noten. Auf Platz 2 liegt Cablecom mit 3,55 Punkten und der höchsten Wertung in den Kategorien Preis, Innovation und Flexibilität. Platz 3 wird von Green.ch mit 3,47 Punkten eingenommen.
In der Kategorie Mobiltelefonie konnte Orange obenausschwingen, vor Sunrise und mit Swisscom Mobile als Schlusslicht.
Bei den Fixnet-Anschlüssen liess MCI Worldcom mit 3,62 Punkten alle hinter sich, insbesondere Tele 2 und Sunrise (3,38) sowie Swisscom Fixnet (3,33). Für die Studie wurden 10'000 Firmen angegangen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER