Windows-Server-2003-Pricing steht

Laut Microsoft werden sich die Preise von Windows Server 2003 kaum von den Vorgängerversionen unterscheiden.
5. März 2003

     

Derzeit ist Microsoft mit den letzten Arbeiten an der Software Windows Server 2003 beschäftigt, die Ende April erscheinen soll. Jetzt wurde das Pricing des Produkts bekanntgegeben. Laut Microsoft sollen sich die Preise kaum von Vorgängerversionen unterscheiden. Windows Server 2003 wird in fünf Versionen erscheinen, die Updates zu bereits existierenden Versionen darstellen. Dazu kommt unter der Bezeichnung Web-Edition eine neue Version.
Die Windows Server 2003 Standard Edition wird 1000 Dollar für fünf Client-Access-Lizenzen (CALs) kosten. 10 CALs kosten 1200 Dollar. Für die Enterprise Edition muss der Kunde 4000 Dollar für 25 CALs berappen. Die Terminal-Server-Version kostet 750 Dollar für fünf beziehungsweise 2670 Dollar für 20 CALs. Die Preise für die Datacenter-Edition wurde nicht bekanntgegeben, da diese Version nur mit neuen Rechnern verkauft wird. Die neue Web-Edition gibt es für 400 Dollar. Zusätzliche CALs gibt es in Fünfer- und Zwanziger-Paketen für 200 beziehungsweise 800 Dollar. Ausserdem muss für Aussendienstmitarbeiter ein sogenannter External Connector für 2000 Dollar (Windows Server 2003) beziehungsweise 8000 Dollar (Terminal Server) gekauft werden. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER