Sun bringt Authentifizierungs-Software

Sun bringt im Rahmen seiner Liberty-Alliance-Initiative den Identity Server 6.0 auf den Markt.
13. Januar 2003

     

Die Authentifizierungs-Initiative Liberty Alliance, die von Sun ins Leben gerufen wurde, hat zum Ziel, ein Gegenstück zu Microsofts Passport zu bieten. Sun hat jetzt im Rahmen seiner Bemühungen die sofortige Verfügbarkeit des Sun Identity Server 6.0 als Stand-alone-Produkt bekanntgegeben. Noch in diesem Quartal soll die Server-Software auch zusammen mit Hardware ausgeliefert werden. Der Identity Server 6.0 läuft auf Solaris sowie Windows. Eine Linux-Version soll Mitte Jahr erscheinen. Die Software benutzt Suns Directory Server, der für die Speicherung von Usernamen und Passwörtern verwendet wird. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER