Druckermarkt: HP kontrolliert die Hälfte

HP hält im dritten Quartal einen Anteil von über 50 Prozent am Druckermarkt.
2. Dezember 2002

     

Der Druckermarkt im dritten Quartal 2002 ist gegenüber demselben Quartal im letzten Jahr um 5,8 Prozent gewachsen. Insgesamt wurden etwas über 5,8 Millionen der Peripheriegeräte im Wert von 1,7 Milliarden ausgeliefert. Nichtsdestotrotz sind die Gewinne für die Hersteller gegenüber dem dritten Quartal 2001 um 11 Prozent zurückgegangen. Besonders gut verkauften sich offenbar Farbprinter für Enduser, was auf den Boom in der digitalen Fotografie zurückzuführen ist.
HP beherrscht mit 52,6 Prozent Marktanteil über die Hälfte des gesamten Geschäfts. Auf Platz 2 folgt Lexmark mit einem Anteil von 21,8 Prozent. Bronze geht an Epson mit knapp 14 Prozent und auf Platz vier findet sich Canon mit 7,7 Prozent. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER