Zwei Drittel mobile Arbeitsplätze bis Ende Jahr

Laut IDC sollen bis Ende Jahr zwei Drittel aller US-Arbeitsplätze dank WLAN mobil sein.
9. Juli 2002

     

Feste Büroarbeitsplätze sind in den USA out. Laut einer Prognose der Marktforscher von IDC werden bis Ende diesen Jahres zwei Drittel aller Büroangestellten mobil arbeiten. Diese mobile Worker verrichten ihre Arbeit via Handy und Notebook, das an ein WLAN angebunden ist. Aus diesem Grund werden auch VPNs (Virtual Private Network) in Zukunft immer wichtiger, um den Datenfluss zu schützen. Zudem erlebt laut IDC die Telearbeit in den Vereinigten Staaten eine Wiederauferstehung. Bereits heute beträgt der Anteil der mobilen Arbeitnehmer in den USA rund 60 Prozent. In Europa rechnet IDC aber nicht mit einem vergleichbaren Boom. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER