Liberty Alliance: Fünf Neue Mitglieder

Der Authentifizierungsdienst der Liberty Alliance soll im Juli bereit stehen.
29. Mai 2002

     

Suns Passport-Alternative Liberty Alliance kann fünf weitere neue und gewichtige Mitglieder vermelden. Dabei handelt es sich um i2 Technologies, Nippon Telegraph and Telephone, Cingular Wireless, Wave Systems und den deutschen IT-Riesen SAP. Diese fünf Mitglieder werden Mitspracherecht besitzen und stossen zu Grössen wie Sun, Sony, AOL Time Warner und knapp 40 weiteren Liberty-Alliance-Mitgliedern.


Nach wie vor sind jedoch noch praktisch keine Details darüber bekannt, wie das System arbeiten soll. Zumindest hat die Vereinigung bekanntgegeben, dass man die Spezifikationen wie geplant im Juli dieses Jahres vom Stapel lassen will. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER