Dell will mit Druckern Geld verdienen

Dell will mit Druckern Geld verdienen

24. Mai 2002 - Die Hinweise, dass Dell in den Printer-Markt einsteigen wird, verdichten sich.
Ein Bericht eines Analysten von Bear Stearns hat die Gerüchte um den Einstieg von Dell in den Printer-Markt wieder neu entflammt. Der Analyst führte offenbar vor seinem Report ein Gespräch mit Michael Dell.
Dell verkauft seit geraumer Zeit Printer, unter anderem von HP, Epson und Canon. Jedoch verdient der PC-Marktführer an diesen Verkäufen keinen Heller - dies will man offenbar ändern. Laut dem Analysten-Report gäbe es verschiedene Wege für Dell, Profit aus dem Druckergeschäft zu ziehen: Dell könnte eine eigene Pinter-Linie lancieren, einen Printer-Hersteller kaufen, oder aber einen der Top-Printer-Hersteller gewinnen, der für Dell eine eigene Printer-Linie produziert. Diese Optionen werden von Dell auch evaluiert. Laut weiteren Analystenmeinungen würde der Einstieg der Texaner in den Printer-Markt durchaus Sinn machen, da dieser äusserst lukrativ sei und im Moment mehr gedruckt werde als je zuvor. Es gibt sogar Stimmen, die einen Dell-Einstieg in diesen Markt als massive Konkurrenz zum grossen Printer-Marktführer HP sehen würden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER