Celeron kommt auf Pentium-4-Basis

Celeron kommt auf Pentium-4-Basis

8. Mai 2002 - Am 12. Mai soll der Low-End-Chip Celeron auf Basis des Pentium 4 erscheinen.
Deutschen Medienberichten zufolge soll am 12. Mai der Celeron auf Basis des Pentium-4-Prozessors erscheinen. Dies ist aus einer neuen Intel-Roadmap zu entnehmen. Beim Low-End-Chip Celeron, der auf dem Pentium 4 aufbaut, wird lediglich der Level-2-Cache von 512 auf 128 KB reduziert. Laut dem Bericht soll der erste Celeron der neuen Generation mit 1,7 GHz erscheinen. Gleichzeitig soll auch noch der letzte Celeron auf Pentium-III-Basis mit 1,4 GHz veröffentlicht werden. Dieser wird voraussichtlich aber leicht teurer sein, als sein 1,7-GHz-Pendant.
Derweil hat AMD bekanntgegeben, die Preise seiner Mobile-Duron-Prozessoren um bis zu 24 Prozent zu senken. Zudem wurde das Modell mit 950 MHz aus dem Programm genommen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER