DivX wird Kopierschutz verpasst

DivX wird Kopierschutz verpasst

5. April 2002 - Das Fraunhofer Institut soll einen Kopierschutz für DivX-Content entwickeln.
DivX soll einen Kopierschutz erhalten, mit dem Audio- sowie Video-Content mit einem elektronischen Wasserzeichen geschützt werden kann. Das Fraunhofer Institut wurde von DivXNetworks mit der Entwicklung dieses Schutzes beauftragt. Damit soll es künftig möglich werden, Multimedia-Content auf DivX-Basis gezielt über das Internet zu verteilen. DivX Networks lässt verlauten, dass es der Firma ein grosses Anliegen sei, Digital-Rights-Management-Technologie (DRM), wie dies andere Hersteller wie Microsoft bereits tun, anbieten zu können. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER